Warum ein Vampir unbedingt in deine Wohnung muss

und du ihn nicht reinlassen solltest. Wobei er ja wirklich kreativ ist und sich Mühe gibt… 🙂

Und noch was Schickes zu lesen. Die Geschichten (kurze Erlebnisberichte) sind auf Englisch, aber die Mühe lohnt sich meiner Meinung nach. 😉

Einmal teilen Leute das Furchterregendste, was sie erlebt haben hier

und noch weitere erschreckende Begegnungen mit dem Paranormalen hier.

Was ist das für ein Monster?

Das Buch der Dämonen : Monster, Geister, Schattenwesen / Tabea Rosenzweig und Sergej Koenig. – 1. Aufl. – Köln : Vgs, 2002. – 175 S. : zahlr. Ill.
ISBN 3-8025-2900-6

Das kleine Buch gibt einen guten Überblick über Monster aller Art. Dabei tauchen nicht nur Vampire und Werwölfe auf, sondern auch Wesen wie Charybdis und Skylla. So weit es geht, gibt es eine Beschreibung des Aussehens, der Entstehung des Wesens, Charaktereigenschaften und Verhaltensweisen. Am Ende des Buches gibt es eine Liste von Büchern über Monster (auch von 1734) und eine Staffelübersicht von Buffy und Angel mit einer Auflistung auftretender Monster.

Das Buch gibt einen guten Überblick über die verschiedensten Monster und ist recht amüsant geschrieben (s. Sphinx). Es kann auf jeden Fall nicht schaden, ein Buch über die Sagen der alten Griechen, Römer und andere zum Nachlesen daneben zu haben. Vielleicht kann man bei zu großem Risiko auch wieder sagen, dass man sich zwischen Charybdis und Skylla bewegt.